Musikantentreffen - OWV-Moosbach

Oberpfälzer Waldverein Moosbach e.V.
Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten
Logout
Rückblick
Oberpfälzer Waldverein Moosbach
Direkt zum Seiteninhalt

Musikantentreffen

Berichte/BILDER 2022
Nachdem im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie kein Musikantentreffen stattfand, wagte der OWV Moosbach am Palmsonntag einen Neuanfang. Die Reaktion von Musikantinnen und Musikanten und der Volksmusikfreunde war überwältigend.
 Der 2. Vorsitzende Peter Franz konnte alle im gerammelt vollen Gasthaus zum Goldenen Löwen der Familie Forster willkommen heißen
Ein besonderer Gruß galt etlichen Mitgliedern des Nachbarvereins, dem OWV Eslarn.
Souverän wie immer führte Peter Franz durch das Programm: Ein toller Reigen volksmusikalischer Melodien und Lieder erfreute die begeisterten Zuhörer.
Eine kleine Auswahl der Musikanten und Musikstücke: Der jüngste Musikant Hannes Heuwind, 11 Jahre alt, spielte unter anderem ein Oberkrainer Potpourrie und den Vierteljahrhundert Dreiviertelten, ein großer Applaus war ihm sicher. Die Mühlschleifmusi mit Dr.Harald Piehler, Franz Sturm und Berthold Hierold glänzte mit dem Osternestl und dem Einundzwanziger Boarischen. Meckl Hans und Wittmann Alfred boten als reine Amateure, die sich das Akkordeonspielen selbst beigebracht hatten, den Ländler in B, Heimatland, Ein Zigeuner verliert seine Heimat. Die alten Hasen Karlheinz Deisinger und Theo Helgert erfreuten mit dem Böhmischen Spaziergang und der Fuchsgrabenpolka. Martin spielte mit der Mundharmonika auf und animierte die Gäste zum Mitsingen mit Freut euch des Lebens und Waldeslust. In gekonnter Manier boten Richard Schwabl und Roland Hansl mit ihrem Akkordeon Wien bleibt Wien, Der Böhmische Traum und Den Saubärn dar. Christine Bleiber spielte und sang Die Sterne am Himmel und Warum weinst du, kleine Christina. Ein besonderes Erlebnis boten Harald Piehler, Hans Balk, Günter Hassmann und Thomas Schwingl. Sie forderten mit ihren Stücken zum Mitsingen auf mit Mir san vom Wold daham, Der Weltverdruss oder Die Gamserl schwarz und braun. Dies soll nur eine kleine Auswahl gewesen sein.
Der Nachmittag ging wie im Flug vorbei, 1. Vorsitzender Josef Enslein bedankte sich nach dem offiziellen Ende bei allen Akteuren und den Gästen, die den vielen Musikantentreffen des OWV Moosbach schon lange die Treue halten.           Text: Peter Franz    Bilder: Peter Garreiss
              Zur Bilder-Galerie       
Zurück zum Seiteninhalt